LIVING-ROOM INSPO WITH DESENIO*

*Werbung

Als ich im Februar in meine erste eigene Wohnung gezogen bin, habe ich mich unglaublich auf das Einrichten gefreut – das erste Mal alles so, wie ich es will 😀 Und was ich mir ganz stark vorgenommen habe – endlich mal WIRKLICH eine Bilderwand zu machen, immerhin hatte ich schon 2017 für meine erste WG Bilderrahmen gekauft, nie passende Bilder ausgewählt und nie aufgehängt. Als ich dann 2018 nach Wien gezogen bin, die Bilderrahmen mit-übersiedelt habe, musste ich enttäuscht vorstellen, dass ich mich auch dieses Mal nicht aufraffen konnte, endlich meine Bilderwand zu machen 😀

Doch im März kam dann alles perfekt zusammen – die erste eigene Wohnung, die unglaublich viele Zeit während der Quarantäne (thx Corona) und die tolle Kooperation mit Desenio 😀

Und somit bekam ich auch endlich meine Bilderwand und ich bin zu 100% happy damit und finde, dass es einfach den ganzen Raum komplett aufwertet. Und im Nachhinein gesehen, war es gar nicht so viel Aufwand 😀 Aber wahrscheinlich liegt es auch daran, weil ich jetzt einfach neue Bilderrahmen und die schon dazu passenden Bilder bei Desenio bestellt habe.

Das coole bei Desenio ist, dass man sich eine vorgegebene Bilderwand aussuchen kann und 1:1 so nachshoppen kann, oder auch mithilfe eines Tools ganz leicht auf der Website seine eigene Bilderwand kreieren kann. Ich hab mich dafür entschieden, meine eigene Wand zusammenzustellen und hab mich dafür für folgende Designs entschieden:

  • The Letter (21×30)
  • The World is Yours (30×40)
  • Los Angeles (30×40)
  • Golden Palm (70×100)
  • Girl in White Shirt (50×70)

Ich wollte die Bilder relativ schlicht und von den Farben her minimalistisch halten, damit sie gut zum Rest der Einrichtung passen. Deshalb habe ich mich für schwarz/weiß Fotos mit goldenen Akzenten (bei „The Palm“ & „The World Is Yours“) entschieden. Und ich bin auch jetzt, ca 4 Monate später, noch unglaublich happy mit meiner Entscheidung und kann mich gar nicht festlegen, welches Motiv mir optisch am besten gefällt – aber rein durch die Erinnerungen und den emotionalen Wert: ganz klar, das Bild aus L.A. 😀

Schnell habe ich festgestellt, dass mir die Wand über meinen Esstisch noch „zu weiß“ und somit auch „zu langweilig“ ist. Aus diesem Grund habe ich mich vor circa einem Monat dazu entschlossen, nochmals auf der Website von Desenio nach passenden Bildern zu suchen.

Und eines kann ich euch versprechen (okay eigentlich zwei Dinge): 1. Ihr werdet IMMER fündig 😀 2. Die Auswahl ist sooo riesig, dass ihr Stunden damit verbringen werdet euch zu entscheiden lol (ausgenommen super-entscheidungsfreudige Menschen haha)

Bei diesen Bildern habe ich mich für das Format 50×70 entschieden.

  • Gilded Shapes No1
  • Gloomy

Auch mit diesen Bildern bin ich unglaublich happy & sie haben meinem Wohn/Esszimmer den perfekten, letzten Schliff gegeben.

Damit aber nicht nur ich eine Freude mit meiner Bilderwand habe, sondern auch ihr eure Ideen in eurem Zuhause umsetzen könnt, gibts bald einen Rabattcode für euch (genauer von 24.07-27.07 :P) Also habt ihr noch etwas Zeit, um euch eure Lieblings-Designs herauszusuchen (und die werdet ihr auch brauchen haha)

„because there is no place like home“
-Leni

No Comments

Leave a Reply

About Me

My Photo

Ich bin Leni und eine "ganz normale Studentin" aus Wien. Eine ganz normale Studentin mit einer Vorliebe für Naps, Burger und Reisen :)

say hi

MIGHT INTEREST YOU